Ein Projekt vom

Institut für Internet-Sicherheit

Jetzt für den Master bewerben!

Förderer

Partner

Live-Hacking

   

securityNews

Aktuelle Sicherheitsupdates

Aktuelle IT-Sicherheitslage

info    Gefahr durch Schwachstellen
info    Malware-Aktivität
info    Spam-Aktivität
Stand: 26.04.2017, 19:04Uhr

Expertenkommentar

Prof. Norbert Pohlmann

Institut für Internet-Sicherheit – if(is)

„Professionelle Hacker sind immernoch in der Lage, unsere Systeme anzugreifen. Wir haben zu viele Fehler in der Software, worüber man erfolgreich hacken kann. Außerdem ist Malware eines der größten Probleme, das wir haben. Der Schutz vor Malware ist nach wie vor ungenügend. (...)“ [mehr]

Symposium

Betrugsschutz beim Online-Banking

am 26.04.2017  in Gelsenkirchen

Direkt zur Webseite des Symposiums

Anbieter

Überblick über mehr als 1.200 IT‑Sicherheitsanbieter

Direkt zu den Anbietern

Ratgeber IT-Sicherheit

Sicherheit ist kein Glücksspiel!

Direkt zum Ratgeber IT-Sicherheit

Veranstaltungen

Verpassen Sie nicht den Anschluss.

Direkt zu den Veranstaltungen

securityNews

Täglich aktuelle Sicherheitsmeldungen bequem und mobil abrufbar

Direkt zur App securityNews

Neues aus dem Bereich der IT-Sicherheit

DDoS-Erpressergruppe XMR-Squad

Seit letzten Mittwoch, 19.04.2017, erpresst eine neue Gruppe mit Namen XMR-Squad deutsche Unternehmen mit DDoS-Attacken, warnt das Link11 Security Operation Center (LSOC). Zu den Opfern zählen laut Webseite der Täter bereits DHL, Hermes, AldiTalk, Freenet, Snipes.com aber auch das LKA Niedersachsen...[mehr]

Bedeutet Smart Storage auch Smart Security?

Die Revolution der Flash-Speichertechnologie im Storage-Umfeld – in Form der zunehmenden Verbreitung von „All-Flash“-Speicherlösungen – findet längst statt. Erfolgsstorys über Platz-, Energie- und damit Kosteneinsparung gibt es genügend, seitdem das Preisniveau Flash nicht mehr nur für...[mehr]

IBM-Studie: Spielwende bei Cyberangriffen

Laut einer Studie des IBM Intitute for Business Value wird sich die Implementierung kognitiver Sicherheitstechnologien in den nächsten zwei bis drei Jahren verdreifachen und eine entscheidende Rolle im Kampf gegen Cyberkriminalität spielen. Rund 40 Organisationen arbeiten derzeit im Watson for...[mehr]

eco Verband: Sicher vernetzt zur Gesundheit 4.0

Blutdruckmessgeräte am Handgelenk, Fitnessarmbänder, tragbare Insulinpumpen oder Herzschrittmacher: Immer mehr medizinische Geräte, die uns im Alltag begleiten, sind im IoT (Internet of Things) verbunden. „Die Zuverlässigkeit der Geräte sowie der sichere und transparente Umgang mit Patientendaten...[mehr]

Online-Wahlen: 70 Prozent halten Hacking-Attacken für wahrscheinlich

Könnten die Wählerinnen und Wähler zur Bundestagswahl 2017 ihre Stimme auch über das Internet abgeben, würden sie mehrheitlich Cyberangriffe auf die Wahl befürchten. Hacking-Attacken (70 Prozent), Cyberspionage (66 Prozent) und Phishing (65 Prozent) sind für die Deutschen hierbei am...[mehr]

NIS: Das europäische IT-Sicherheitsgesetz

Die Bundesrepublik Deutschland hat bereits 2015 eigenständig das IT-Sicherheitsgesetz (IT-SiG) verabschiedet und damit frühzeitig das umgesetzt, was auf Europaebene bereits seit 2013 diskutiert wird: eine Richtlinie zum Schutz von IT-Infrastrukturen. Das IT-SiG gilt heute als Vorbild und Grund für...[mehr]

Neue Malware nutzt Internet der Dinge, attackiert digitale Videorecorder und bildet Botnet

Die Anti-Malware-Abteilung von Palo Alto Networks, Unit 42, hat mit „Amnesia“ eine neue Variante des IoT/Linux Botnets „Tsunami“ entdeckt. Dieses neue Botnet attackiert eine Schwachstelle der digitaler Videorecorder (DVRs) des Anbieters TVT Digital in über 70 Ländern. Damit gerate knapp 230.000...[mehr]

 
Seite 1 vor >